WEBCAM

vb-webcam V 2.2
vom 15.02.2009 - 2,7 MB
- div. Anpassungen
- Style
- Port-Adresse kann beliebig eingegeben werden
   (> für Notebooks mit Parallel-Karte)
download




Anleitung (pdf) - 2,2 MB
zum Bau einer modifizierten WebCam
"VestaII SC" (Kühlung + Belichtungszeit)
download

Projektions-Fotografie mit der Vesta Pro


Vorteile gegenüber der Fokalen-Projektions-Methode:
  • kein teurer IR-Sperrfilter notwendig
  • einfaches Anbringen der WebCam am Okular (Adapter)
  • variable Vergrößerung (Gesichtsfeld + Helligkeit!)
    mittels Wahl des Okulars
  • keine Veränderungen an der WebCam
  • Voreinstellung der Schärfe und des Blickfeldes 
    durch Abstandveränderung der WebCam zum Okular.
    Dies ist am Tag an einem Testobjekt möglich.

Screenshot aus "vb-WebCam"
  • Vorgehensweise:

    1.
    Man sieht durch die Öffnung des Adapters auf das Okular und stellt ein Zielobjekt mittels Okularauszug o. ä. scharf ein.
    2.
    Danach steckt man die WebCam in die Öffnung des Adapters und stellt die Kamera scharf (durch Verstellung des WebCam-Objektives).
    3.
    Jetzt muß man nur noch zur Beobachtungszeit das Himmelsobjekt anvisieren (man sieht dabei durch die Öffnung des Adapters auf das Okular) mittels Okularauszug o. ä. das Objekt scharf stellen und steckt dann die WebCam in die Öffnung am Adapter. Fertig!

                           Skizze zum Bau eines Adapters mit Anschluss WebCam an Teleskop
 
 
Bau einer gekühlten WebCam mit Verlängerung der Belichtungszeit
Umbau der WebCam Philips Vesta Pro zu Vesta II SC
bezüglich Kühlung + Belichtungszeitverlängerung:
SC steht für Steve Chamber, der den Umbau der WebCam für Langzeitbelichtung
entwickelt und publik gemacht hat. II steht übrigens für die gekühlte Ausführung.
http://www.pk3.org/Astro/astrophoto_vesta_sc2_mod.htm
http://sweiller.free.fr/VP-SC.html
http://www.pmdo.com/wvest2.htm
 
 
Links zum Bau einer Brennweitenreduzierung (Focal Reducer)
http://benedict.isomedia.com/homes/cvedeler/scope/focal_reducers.htm
 
 
Software zur Ansteuerung der modifizierten WebCam
Desire: http://www.pmdo.com/wdesire.htm
Qfocus: http://www.astrosurf.com/astropc/qcam/programme.html
wxAstroCapture (sehr gut): wxAstroCapture 

Meine eigene Software: vb-webcam V2.0 (download siehe oben)
zur Ansteuerung der modifizierten WebCam
Funktioniert unter WIN 98 + XP + 2000
Installation des Programms:
1. setup starten und vb-webcam installieren
2. inpout32.dll ins Windows-Verzeichnis kopieren
3. Falls Sie WIN2000 oder XP benutzen
    inpout32.dll für Windows2000 ins Windows-Verzeichnis
    bzw. ins Programm-Verzeichnis kopieren!
 
Screenshot "vb-webcam"
 
Modifizierte WebCam (Vesta II SC) an meinem Teleskop
 
 
Test:

Bild links:
Dark Frame: 5s Langzeitbelichtung ohne Kühlung (Außentemperatur: 26°C)

Bild rechts:
Dark Frame: 5s Langzeitbelichtung mit Kühlung
(Außentemperatur: 26°C / Abkühlung der Alu-Teile auf ca. 12°C)

 
 
 
 
 
 
 
Zubehör:

Vesta Pro-Treiber für die Belichtungszeit-Verlängerung auf 1 s:
http://www.astrosurf.com/simian/principal.htm
(zu finden unter Montage WebCam, dort ganz unten)
Treiber ins Windows-  bzw. Windows\System  - Verzeichnis kopieren!

Freeware CCD-Calculator:
http://www.newastro.com

Videoaufnahme mit K3 CCD Tools:
http://www.pk3.org/Astro/

Nützliche Software für die Astrobildbearbeitung:
Registax: http://www.astronomie.be/registax/
Giotto: Giotto
Hotpixel-Entferner AVIDark: http://www.geocities.com/jgroveuk/AVIDark.html